Datenschutzerklärung 2018-05-25T01:18:43+00:00

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

LGX Logistics & Management OHG

Datenschutz und Sicherheit

Der Schutz von personenbezogenen Daten und somit Ihrer Privatsphäre wird von uns sehr ernst genommen. Wir möchten an dieser Stelle darstellen, wie wir Ihre Daten schützen und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Um einen größtmöglichen Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, ist es für uns selbstverständlich, dass wir alle gesetzlichen Bestimmungen zum Thema Datenschutz einhalten.

Datenverarbeitende Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter ist die LGX Logistics & Management OHG, Berliner Allee 65, 64295 Darmstadt (im Folgenden LGX genannt) auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Cookies

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Cookies enthalten Informationen, die später von einem Webserver in der Domäne gelesen werden können, in der das Cookie an Sie vergeben wurde. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer platzieren. Die von uns verwendeten Cookies enthalten keine personenbezogenen Angaben und werden mit solchen auch nicht zusammengeführt. Es wird zwischen zwei verschiedene Arten von Cookies unterschieden. Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie die Sitzung beenden. Temporäre und permanente Cookies werden für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf dem Datenträger gespeichert werden.

Um der Verwendung von Cookies auf ihrem Computer generell zu widersprechen, können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf deinem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können.

Welche Daten werden in Cookies gespeichert?

Es werden keine personenbezogenen Daten in den von LGX verwendeten Cookies gespeichert. Insofern sind diese Cookies keiner bestimmten Person zuordenbar. Mit der Aktivierung eines Cookies erhält dieser lediglich eine Identifikationsnummer. Personenbezogene Daten wie Name, IP-Adresse o. ä. werden dieser Identifikationsnummer zu keiner Zeit zugeordnet. Mithilfe der Cookie-Technologie erhalten wir ausschließlich anonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unserer Website besucht wurden, usw.

Welche Cookies verwendet LGX?

Die meisten von uns verwendeten Cookies sind sog. Session-Cookies, welche erforderlich sind um Ihren Besuch konsistent zu halten, d. h. um sicherzustellen, dass z. B. kein erneuter Login erforderlich ist und Ihre bereits im Rahmen der Reservierungsanfrage eingegebenen Präferenzen oder sonstigen Angaben während der Sitzung erhalten bleiben. Darüber hinaus benötigen wir Session-Cookies, um sicherzustellen, dass ein bestimmtes Angebot, welches Sie angeklickt haben, Ihrer Anfrage zugeordnet wird (z. B. bei Promotion-Offerten). Diese Session-Cookies werden nach Ende der Sitzung automatisch gelöscht. Ferner nutzen wir Cookies, um bei einem späteren Besuch der Website zu erkennen, ob Sie sich für bestimmte Angebote besonders interessieren, was uns ermöglicht, Ihnen solche Angebote zielgerichtet auf der Website anzuzeigen. Diese Zuordnung erfolgt nur über abstrakte Kriterien (z. B. „Training Geld, Training Chef“) und nicht personenbezogen. Diese Cookies haben eine Lebensdauer von einem Jahr und werden dann automatisch gelöscht.

Einsatz von Google Analytics (dieser Text wird teilweise von Google, Inc. zur Verfügung gestellt)

Diese Website/App benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website und App durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website/App (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website/App auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen, insbesondere auch Funktionen für Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demographischen Merkmalen und Interessen. Mit Google Analytics Demographics and Interest Reporting können wir Daten aus der interessenbasierten Werbung von Google und/oder Daten von Drittanbietern über unser Werbepublikum (z.B. Alter, Geschlecht und Interessen) in Verbindung mit Google Analytics für gezielte und optimierte Werbeaktivitäten, Strategien und den Inhalt unserer Website verwenden.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website/App voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website/App erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout bzw. unter https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite/App Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Wie kann ich die Speicherung von Cookies verhindern?

Es besteht die Möglichkeit, Cookies anzunehmen oder abzulehnen. Die Mehrzahl der Webbrowser nimmt Cookies automatisch an. In der Regel ist es über die Browsereinstellungen möglich festzulegen, dass Cookies abgelehnt werden sollen. Wenn Cookies abgelehnt werden, kann es sein, dass einige Funktionen der Website nicht mehr genutzt werden können. Wenn Cookies akzeptiert werden, können die akzeptierten Cookies zu einem späteren Zeitpunkt wieder gelöscht werden. Wenn die Cookies gelöscht werden, sind alle Einstellungen, die von diesen Cookies gesteuert werden, einschließlich Werbeeinstellungen, gelöscht und können möglicherweise nicht mehr wiederhergestellt werden.

Datenschutzrechtliche Hinweise in den AGB

Bitte beachten Sie auch die datenschutzrechtlichen Hinweise unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.